Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Mach mal langsam“ – Entspannung lernen und Ruhe halte

 

Der kleinste Außenreiz und Dein Hund vergisst völlig, dass Du noch am anderen Ende der Leine bist, erfühlt sich für alles zuständig? Vom zu Boden fallendem Blatt bis hin zu fremden Hund ist an Reizen alles dabei, so dass es Deinem Hund schwer fällt entspannt zu bleiben, bzw. runter zu fahren.

Ablauf
In diesem Workshop möchte ich Euch zeigen, wie ihr Euren Hund entspannen könnt, bzw. arbeiten wir gemeinsam daraufhin, dass Euer Hund sich zukünftig selbst aus schwierigen Situationen zurücknehmen kann und gar nicht erst „hochfährt“.
Wir werden uns an unterschiedlichen Orten in und um Bad Zwischenahn treffen, so dass ihr die Möglichkeit habt, einige unterschiedliche Situationen zu trainieren.

Wir arbeiten an der Frustrationstoleranz Deines Hundes!

Außerdem werden wir aber auch an uns selbst arbeiten! Wir können nur von unserem Hund erwarten, was wir selbst bereit sind zu geben!

Ziel
Die Arbeit an der Frustrationstoleranz ist immens wichtig, denn dadurch kann Dein Hund viel leichter lernen und neue Zusammenhänge verstehen. Viel wichtiger aber noch: er kann bewusster Verhaltensweisen zeigen! Umso besser die Frustrationstoleranz, umso weniger kleine Problemchen im Alltag.
Du hast einen Hund, der Dir zuhört. Der bei DIR abfragt, bevor er reagiert.

Mit dem Kopf durch die Wand war gestern! Wir arbeiten weg vom kopflosen Verhalten, hin zur Kooperationsbereitschaft!

Dein Hund lernt, dass es Dinge gibt, die ihn nichts angehen und dass es einen Zweibeiner gibt, der diese regelt oder ihm ein entsprechendes Feedback gibt.

Termine
18.09.
25.09.
02.10.

Kosten
Der komplette Kurs kostet je Mensch-Hund-Team 59,00 EUR.

min. 4 Mensch-Hund-Teams / max. 6 Teams

Ich möchte teilnehmen
Teile diesen Beitrag