Telefonberatung

Durch den Corona Virus wurde das öffentliche Leben weitestgehend eingeschränkt – völlig zu Recht und nachvollziehbar. Dennoch fallen mit Sicherheit auch in dieser Zeit Fragen an. Gern biete ich Ihnen dafür meine Telefonberatung an!

Wie funktioniert das Ganze?
Wir vereinbaren einen Beratungstermin per Mail, in der Sie mir auch schon grob mitteilen, worum es gehen wird. Dadurch habe ich erste Informationen und wir können uns dann am Telefon direkt dem richtigen Thema widmen und verlieren somit keine Zeit!

Durchführen werden wir die Telefonberatung über:

  •  Mobiltelefon

  • Whats App Video oder Audio Anruf

  •  Skype

Was kostet diese telefonische Beratung?
Ich berechne für 30 Minuten telefonische Beratung einen Betrag in Höhe von 15 Euro, anschließend für jede angefangene 15 Minuten 5 Euro.
Sie erhalten von mir eine Rechnung und können bequem überweisen oder per PayPal zahlen.
Bitte haben Sie auch im Blick, dass für Sie eventuell Telefon- oder Internetkosten anfallen.

Alles hat seine Grenzen
Die telefonische Beratung ist eine schöne Sache, denn so können wir beispielsweise schon vor einem ersten Einzeltraining viele Details klären, um dann beim persönlichen Termin direkt ins Training einsteigen.
Es gibt allerdings auch im Hundetraining Themen, die es notwendig machen, Sie und ihren Hund persönlich zu sehen und kennen zu lernen. Hier gibt es Möglichkeiten über Video-Chat. Gerade in Fällen der Problemverhalten ist es aber auch oft erforderlich das unerwünschte Verhalten direkt vor Ort zu sehen.

Jetzt einen Termin vereinbaren!

 

Teile diesen Beitrag