fbpx

[Produkttest] Kauartikel von Frostfutter Perleberg

/, Produkttest/[Produkttest] Kauartikel von Frostfutter Perleberg

[Produkttest] Kauartikel von Frostfutter Perleberg

[Produkttest] Kauartikel von Frostfutter Perleberg

Vor kurzem wurden uns Kauartikel der Firma Frostfutter Perleberg zum Testen zugesandt.  Meine drei waren natürlich gleich Feuer und Flamme, denn Futter geht immer! Wir haben über einige Zeit ausgiebig getestet, denn das Testpaket war sehr umfangreich.

Das Testpaket wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt und ist nicht an irgendwelche Bedingungen geknüpft. Was ihr hier lest, ist meine alleinige Meinung zu diesen Produkten.

Frostfutter Perleberg

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Perleberg und produziert dort unter Einhaltung der strengen EU-Auflagen, ohne schädliche Zusatztoffe. Man ist bedacht darauf, schonend und vitaminerhaltend herzustellen.

Das zu verarbeitende Fleisch bezieht Frostfutter Perleberg zu 100% aus Deutschland, überwiegend aus Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg, gelegentlich aber auch aus Niedersachsen. Man wirbt mit einer gesicherten Herkunft und und höchsten Qualitätsstandards.

Das Unternehmen wird außerdem auch von einer Tierärztin bei der Herstellung von BARF-Mischungen zusammen, welche über eine ausgewogene Zusammensetzung berät.

(Quelle: Frostfutter Perleberg)

Unser Testpaket

Frostfutter Perleberg hat uns ein echt tolles, umfangreiches Paket zusammengestellt. Folgendes haben wir erhalten:

  • 1 kg Hühnherhälse

  • 500 g Kaumix (bestehend aus getrocknetem Pansen, Kopfhaut, Lunge und Putenhälsen)

  • 200 g Knabix (bestehend aus Dörrfleisch, Rinderkopfhaut mit Fell, Hähnchenhälsen und Fleischbrocken Geflügel)

  • 1 Rinderohr mit Fell

Alle Artikel schonend getrocknet, ohne Konservierungsstoffe, ohne Farb- und Aromastoffe und 100% naturbelassen.

produkttest frostfutter perleberg
produkttest frostfutter perleberg

Geschmackstest

Bereits als die Kauartikel (gut verpackt) angekommen sind, wurde das Paket nicht mehr aus den Augen gelassen und gut bewacht. Als ich mich dann ans Auspacken gemacht habe, wurde alles kritisch beobachtet. Die drei hatten nur einen Job… aufpassen, dass ich nichts verschwinden lasse.
Als Oskar, Mira & Happy dann endlich probieren durften, war es eigentlich lediglich ein inhalieren! Also… beachtet man Fresstempo und das anschließende „Betteln“ um Nachschub, dann kann man wohl behaupten, dass es geschmeckt hat! Ich würde sagen… aus Hundesicht hat sich das Paket auf jeden Fall gelohnt! Aus meiner Sicht auch…

Ich habe die Artikel zwar nicht probiert, aber schaut man auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, so kann ich bedenkenlos sagen – lohnt sich!
Vergleichbare Artikel im Netz gibt es zu ähnlichen Preisen und die Qualität der zugesandten Produkte erschien mir als absolut in Ordnung.

Wer schauen möchte, welche umfangreiches Angebot die Artikel von Frostfutter Perleberg umfasst, der kann die HIER tun.

Oskar, Mira & Happy bedanken sich, dass sie ein so tolles Kauartikel-Paket testen durften!

DANKE

By |2018-12-10T21:57:46+00:00Dezember 10th, 2018|Hundherum, Produkttest|0 Kommentare

About the Author:

Hi, ich bin Nicole, Hundetrainerin mit Leib und Seele. Hier werde ich regelmäßig rund um den Hund berichten. Bei Fragen rund um das Thema Hund kannst Du mir gern eine EMail schicken. Falls du unsere Tipps und Hinweise gut findest dann teil Sie gerne deinem Netzwerk mit - Danke. Hier machen wir auch mit: Facebook | Hundeschule Leinenengel bei Google + |

Hinterlassen Sie einen Kommentar