Produkttest Hüfttasche Trixie

/, Produkttest/Produkttest Hüfttasche Trixie

Produkttest Hüfttasche Trixie

[Produkttest] Trixie Hüfttasche

Lange habe ich nach einer guten Tasche gesucht, in der ich das Wichtigste für das Hundetraining unterbringen kann. Persönliche Dinge wie Portemonnaie, Handy und Schlüssel, aber eben auch Leckerchen, vielleicht mal einen Dummy, Pfeife, Clicker usw..

Was man eben so braucht, wenn man trainiert. Die typischen Bauchtaschen waren immer zu klein und zu unorganisiert. Dann bin ich auf die Hüfttasche* von Trixie gestoßen und möchte euch dazu meine Testergebnisse präsentieren.

*Im Rahmen dieses Beitrags stelle ich die Hüfttasche des Unternehmens Trixie vor, welche man mir zum Testen kostenfrei überlassen hat. Dieses ist nicht an eine bestimmte Meinung über das dargestellte Produkt gebunden.

Produktbeschreibung

  • aus strapazierfähigem Polyester

  • perfekter Sitz durch Fixierung mithilfe verstellbarer Riemen an Taille und Bein des Hundeführers

  • 3 Taschen mit Reißverschluss

  • formstabile Leckerli-Tasche mit Zugband verschließbar

  • seitlich mit Handy- und Netztasche

  • mit reflektierendem Streifen

  • (Quelle: www.trixie.de)

Farblich gibt es die Tasche in schwarz/grau und das Gurtband ist verstellbar und somit passend für folgenden Hüftumfang: 57-138 cm.

Trixie bietet diese Hüfttasche für UVP 21,99 € an.

Produkttest Hüfttasche
Produkttest Hüfttasche
Produkttest Hüfttasche
Produkttest Hüfttasche
Produkttest Hüfttasche
Produkttest Hüfttasche

Die Hüfttasche im Test

Wie schon geschrieben, bin ich seit längerer Zeit auf der Suche nach einer Aufbewahrungsmöglichkeit für Leckerchen, Clicker, Dummy, Kotbeutel und privaten Utensilien. Klar, es gibt als Alternative den Rucksack oder die typische Bauchtasche wie man sie von Rentnern im Urlaub kennt 😉 Aber… so etwas wollte ich nicht, denn so das kenne ich schon und ich habe es in die Kategorie „nicht praktisch“ verbucht.

Was ist wichtig für mich?

 Mein Augenmerk liegt, wie auch schon bei dem Experience Touren Geschirr auf folgenden Punkten:

  • Verarbeitung

  • Design

  • Tragekomfort

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Zur Verarbeitung der Hüfttasche kann ich sagen, dass diese wirklich hochwertig ist. Oft hatte ich es schon, dass die Nähte des Polyesterstoffes nicht richtig aufeinander liegen und sobald die Tasche mit Inhalt gefüllt wird, diese aufgehen. Das ist hier definitiv nicht der Fall! Viele Staumöglichkeiten, Fächer und ein durchdachtes „Taschensystem“ auf zwei Ebenen. Auf die eigentlich Hüfttasche, hat man quasi einen Aufsatz in dem man die Leckerchen unterbringen kann. Der untere Teil hat zwei große Fächer, welche per Reißverschluss zu schließen sind, die sich wunderbar für persönliche Dinge eignen. Ein Netzeinsatz eignet sich, um das Handy unterzubringen. Sind alle Fächer befüllt, wirkt es am Körper recht klotzig, aber auch das stört mich nicht wirklich und ist auch in keinster Weise hinderlich. Mehr dazu aber unter dem Punkt Tragekomfort.

Das Design ist sehr schlicht. Stört mich allerdings weniger, denn für mich geht es hier ausschließlich um die Funktion. Wer hier viele Muster und Farbvarianten erwartet, wird enttäuscht sein, wer allerdings mehr Wert auf Funktionalität und Qualität legt, der bekommt für sein Geld eine praktische Hüfttasche.

Zum Tragekomfort kann ich eigentlich nur berichten, dass sich die Tasche auch voll befüllt sehr angenehm tragen lässt. Die Kombination aus Hüft- und Beingurt sorgt dafür, dass die Tasche eng am Körper bleibt. Man kann hier individuell einstellen, in welcher Position / Weite die Tasche getragen werden soll. Ebenso ist die Rückseite der Tasche gut gepolstert und angenehm weich, somit schmiegt sie sich gut an die Körperform an.

Mit einem Kaufpreis in Höhe von 21,99 EUR erhält man hier eine tolle, funktionale Tasche. Damit ist die Hüfttasche im Gegensatz zum Einfachen Leckerli-Beutel sicherlich teurer, aber auch mit wesentlich mehr Stauraum versehen. Preis-Leistungs-Verhältnis empfinde ich als angemessen.

Mein Fazit

Eigentlich komme ich aus dem Schwärmen gar nicht wieder heraus. Die Suche nach genau so einer Tasche, die meinen Ansprüchen genügt, fällt definitiv in die Kategorie „was lange währt, wird endlich gut„. Die Tasche ist super!! Ich nutze sie beim Training in der Hundeschule und hab erst einmal alles vorrangig, wichtige dabei. Was will ich mehr?

Es ist sicherlich gewöhnungsbedürftig einen „Klotz“ am Bein zu haben, daran gewöhnt man sich aber sehr schnell und nimmt dies gar nicht so einen wahr. Die vielen Fächer und Taschen bieten jede Menge Platz und ich habe zu jeder Zeit die Hände frei, kein Gewicht auf dem Rücken, welches in Bewegung nach links und rechts schwingt oder beim Bücken über den Kopf fällt. Die Hüfttasche macht absolut jede Bewegung mit, ohne auch nur in irgendeiner Weise zu stören!

Durch das softe Material schmiegt sich die Tasche der Körperform sehr gut an, es gibt keine Druckstellen, noch scheuert es oder behindert mich in meinen Bewegungen. 

Hachja… was soll ich sagen, auf so eine Tasche habe ich gewartet. Für mich, als Hundetrainerin absolut Gold wert! Ein MUST HAVE 🙂

Ich habe diese Tasche wirklich gerne in Gebrauch und das Testen hat sehr viel Spaß gemacht!

Liebe Grüße,

Nicole mit Oskar & Mira – und Jack im Herzen

By |2017-04-18T06:48:40+00:00April 17th, 2017|Hundherum, Produkttest|1 Kommentar

About the Author:

Hi, ich bin Nicole, Hundetrainerin mit Leib und Seele. Hier werde ich regelmäßig rund um den Hund berichten. Bei Fragen rund um das Thema Hund kannst Du mir gern eine EMail schicken. Falls du unsere Tipps und Hinweise gut findest dann teil Sie gerne deinem Netzwerk mit - Danke. Hier machen wir auch mit: Facebook | Hundeschule Leinenengel bei Google + |

Ein Kommentar

  1. […] wir bereits ein Hundegeschirr und eine Hüfttasche testen durfen, haben wir jetzt ein Hundefutter-Testpaket der Firma Doggiepack erhalten. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar